Drakulatherapie

Zellregeneration durch Eigenplasma

Regeration für die Haut

Eigenplasma (NativePlasma®) für die Zellregeneration entsteht aus dem Blut des Patienten und wird in der Medical Beauty Praxis nach einem eigenen gebrauchsmustergeschützten Verfahren für jeden Patienten individuell hergestellt. Dazu wird eine kleine Menge Venenblut (~10ml) abgenommen, speziell präpariert, injektionsfähig gemacht, aktiviert und zurückgegeben. Dies wird medizinisch autologe Zellregenerationstherapie genannt.

Die Wirkungsweise der autologen Zellregenerationstherapie mit PRP/TRP (platelet rich plasma / thrombozytenreiches Plasma, hier mit NativePlasma®) beruht auf der Tatsache, dass durch eine hohe Anzahl von Thrombozyten im Gewebe ein physiologischer Schlüsselreiz zur Differenzierung von überall vorhandenen mesenchymalen Stammzellen ausgelöst wird. Je nach Zielgewebe erfolgt die Differenzierung dieser Stammzellen automatisch in Bindegewebe, Knorpelzellen oder Haarzellen.

Bei einer Impfung wird dem Körper "Erkrankung" vorgespielt, damit er Abwehrstoffe bildet. Bei der Eigenplasmatherapie wird dem Körper "Verletzung" vorgespielt, damit er seine körpereigenen Reparaturmechanismen aktiviert.

Bei uns wird Eigenplasma in folgenden Bereichen eingesetzt:

Hautverjüngung

Faltenbehandlung - Hautverjüngung

…weitere Informationen


Gelenk-Anti-Aging

Gelenk Anti-Aging - Arthrosen und Sportverletzungen

…weitere Informationen


Haarausfall

Haarwachstumsförderung - lichtes Haar und Haarausfall

…weitere Informationen


Diabetes

Wundheilungsstörungen, z.B. bei Diabetes mellitus



15.04.2013 BIO statt Botox

Neueste Errungenschaft der Verjüngungsmedizin: Zellregeneration aus dem eigenen Blut
×












- - - -
.